2/04/2018


Das System Calliope

Calliope

"Der Calliope mini ist ein Einplatinencomputer, der für Bildungszwecke entwickelt wurde und an deutschen Grundschulen eingesetzt werden soll. Ziel ist es, alle Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse kostenlos mit einem Calliope Mini auszustatten." (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Calliope_mini)

Calliope-Team (Quelle: https://calliope.cc/team):
Gesche Joost, Franka Futterlieb, Stephan Noller, Jörn Alraun, Maxim Loick, Klaus J. Buß, Matthias L. Jugel

Vertreten durch die Geschäftsführer (Quelle: https://calliope.cc/impressum):
Jørn Alraun, Klaus J. Buß, Prof. Franka Futterlieb, Prof. Dr. Gesche Joost, Maxim Loick, Stephan Noller

Gesellschafter (Einlage: 25.002€, Quelle: https://calliope.cc/content/11-faq/calliope_ggmbh_satzung.pdf, §4 (1), (2)):
Jørn Alraun, Klaus J. Buß, Prof. Franka Futterlieb, Prof. Dr. Gesche Joost, Maxim Loick, Stephan Noller

Calliope Partner (Quelle: https://calliope.cc/partner)

Google
Cornelsen
SAP (Gesche Joost, Aufsichtsrätin, Quelle: SAP https://www.sap.com/corporate/de/company/leadership/supervisory-board.html)
Bosch
NXP
Nordic Semiconductor
Würth Elektronik
Schleicher Electronic Berlin
Open Roberta (Fraunhofer)
Segger
Deutsche Telekom Stiftung (Gesche Joost, Kuratorin, Quelle: Deutsche Telekom Stiftung: https://www.telekom-stiftung.de/stiftung/unsere-organisation)
Microsoft
Wissensfabrik (Gesche Joost, Schirmherrschaft IT2School, Quelle: https://www.wissensfabrik.de/portal/m/de/dt.jsp?setCursor=1_554241_556263)
URBN Pockets (Gesellschafter: Franka Futterlieb, Jørn Alraun, Quelle: http://urbnpockets.com/imprint)
Bergische Universität Wuppertal
Flaneur Design
GGS Mommsenstrasse

Gefördert von

BMWi (Gesche Joost, Digitalbotschafterin, Quelle: BMWi https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Digitale-Welt/gesche-joost.html)

Spendenaktion (Quelle: https://calliope.cc/betterplace/)

betterplace

Spenden/ Partner/ Sponsoring? (Quelle: https://calliope.cc/faq)

"Warum werden die konkreten Beiträge der Spender nicht genannt?
Zum einen wäre es in vielen Fällen schwierig, das genau zu nennen (oft sind es mehrere Bausteine, z.B. Hilfe bei der Verbreitung + Geld für Boards), zum anderen würde es Schwierigkeiten mit der Pflicht zur Verschwiegenheit geben (z.B. wenn Hersteller uns Hardware spenden zu Einkaufs-Konditionen), außerdem würden nicht alle Sponsoren zustimmen. Wir denken, mit den Infos die wir geben, ist ausreichend Transparenz garantiert, vor allem in Verbindung mit den oben genannten Regeln der Nicht-Einflussnahme."

D64

Beiratsvorsitzende: Gesche Joost (Quelle: D64 https://d-64.org/verein/beirat/)
Mitglieder:

D64, Zentrum für Digitalen Fortschritt

Jahresbericht 2015 , S. 1:
"D64  versteht  sich  als  progressiver  Think  Tank,  der  über  das  reine  Nachdenken  hinaus auch politische Veränderungen erreichen will. Als Kompass für die inhaltliche Ausrichtung fungieren dabei die Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, die es vor dem Hintergrund der Digitalisierung zu aktualisieren gilt."

Jahresbericht 2015,  S. 11:
"D64 ist mit folgenden Mitgliedern im Beirat Junge Digitale Wirtschaft beim BMWi vertreten:
Stephan Noller, Köln"

Jahresbericht 2015, S. 12:
"MICROBIT DE / CALLIOPE
Beim  MicroBit  handelt  es  sich  um  einen  Schüler*innen-Computer,  den  die  BBC  in Großbritannien  an  alle  Schüler*innen  verteilen  lässt.  Stephan  Noller  und  Gesche  Joost haben eine Initiative gestartet, so einen Computer auch in Deutschland zu verteilen.
Aktuell befindet sich das Projekt in einer inzwischen recht konkreten Gründungphase, ein Gremium unter Federführung von Gesche Joost und Stephan Noller entwickelt das Board und didaktische Konzepte.
Es  soll  eine  gemeinnützige  GmbH  oder  eine  Stiftung  gegründet  werden,  die  das  Projekt professionell vorantreibt. Name wird Calliope sein.
Mitglieder  von  D64  in  diesem  Gremium  sind  Stephan  Noller,  Gesche  Joost  und  Maxim Loick,  weitere  Kompetenzträger*innen  ausserhalb  von  D64 sind  Andera  Gadeib,  Franka Futterlieb und Jörn Alraun"

D64 - Wikipedia


"…D64 – Zentrum für digitalen Fortschritt e.V. ist ein der SPD nahestehender Verein mit Sitz in Berlin, dessen Satzungsziel es ist „die öffentlichen Debatte um die gesellschaftliche Veränderung durch das Internet, insbesondere im Hinblick auf die politische Entwicklung der Demokratie in Deutschland [substanziell zu unterstützen]…"

Vitas

Gesche Joost
SPD-Mitglied (Quelle: DER SPIEGEL)
D64, Beiratsvorsitzende (Quelle: D64 https://d-64.org/verein/beirat/)
Telekom Stiftung, Kuratorin (Quelle: Deutsche Telekom Stiftung: https://www.telekom-stiftung.de/stiftung/unsere-organisation)
Calliope gGmbH, Geschäfstführerin, Gesellschafterin (Quelle: https://calliope.cc/impressum)

Stephan Noller

Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., ehemals Deutscher Multimedia Verband (dmmv) e.V.[1], wurde am 17. August 1995 gegründet. Der Verband versteht sich als Interessenverband für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung. Er hat rund 600 Mitglieder aus den Branchensegmenten Internetagenturen, E-Commerce, Online-Mediaplanung, Mobile-Marketing und Mobile-Produktentwicklung, Online-Vermarktung, Performance Marketing und Social Media im Verband organisiert. Der Hauptsitz des BVDW ist traditionell in Düsseldorf angesiedelt. Eine Geschäftsstelle in Berlin betreibt rechtliche und netzpolitische Aktivitäten des Verbands."

Stephan Noller engagiert sich bei D64. (Quelle: https://d-64.org/mitglied/stephan-noller/)


Franka Futterlieb
Gesellschafter URBN Pockets (Partner Calliope, Quelle: http://urbnpockets.com/imprint)

Klaus J. Buß
Früher: T-Labs, Telekom Innovation Laboratories, T-Labs @ Ben Gurion University, Beer Sheva, Israel, Deutsche Telekom AG, Laboratories

Maxim Loick engagiert sich bei D64. (Quelle: https://d-64.org/mitglied/maxim-loick/)

Presse/ Internet allgemeine Hintergrundinformationen zu Interessenkonflikten & Lobbyismus im Zusammenhang mit Calliope

Calliope mini für Schulen: Geschenk oder Lobbyismus (Heise.de, Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Calliope-mini-fuer-Schulen-Geschenk-oder-Lobbyismus-3867025.html)

Minicomputer im Klassenzimmer - An Calliope scheiden sich die Geister (Deutschlandfunk, Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/minicomputer-im-klassenzimmer-an-calliope-scheiden-sich-die.680.de.html?dram:article_id=399302)

Lobbyismus an Schulen: Neue Broschüre zeigt, was dagegen zu tun ist (LobbyControl.de, Quelle: https://www.lobbycontrol.de/2018/01/lobbyismus-an-schulen-neue-broschuere-zeigt-was-zu-tun-ist/)

Google in der Grundschule - Kleine Geschenke mit Nebenwirkung (TAZ, Quelle: https://www.taz.de/!5454518/)

Gemeinnützigkeit als Türöffner (Bildungsradar.de, Quelle: https://bildungsradar.de/2017/01/14/gemeinnuetzigkeit-als-tueroeffner/)